Mediation Die Parteien vereinbaren auf freiwilliger Basis die Durchführung einer Mediation. Ein unparteiischer Dritter (Mediator) unterstützt die Konfliktparteien bei der Suche nach einer Konfliktlösung. In vielen Auseinander- setzungen im Bau und Anlagenbau trägt ein Verständnis des Mediators für die technischen Grundlagen und den Projektablauf erheblich zur Erhellung der Konfliktursachen bei und führt dadurch zu enormem Zeitgewinn. Der Mediator nimmt keine technische oder rechtliche Bewertung vor und hat vereinbarungs- gemäß keine Entscheidungsgewalt, sondern erabeitet im konstruktiven Dialog mit den Parteien vorteilhafte Lösungen und zielt auf eine für die beteiligten Parteien bindende Einigung auf freiwilliger Basis. Adjudication Die Parteien haben sich z.B. schon bei Vertragsabschluß zur einer aussergerichtlichen Streitbeilegung verpflichtet. Treten nun Streitigkeiten auf, nimmt ein unparteiischer Dritter (Adjudicator), der die  Vertragssystematik und die technische Problematik verstehen sollte, eine Sachverhalts- und Rechts- prüfung vor, bewertet die Stellungnahmen der Parteien und versucht eine einvernehmliche Schlichtung der Streitigkeit herzustellen, trifft aber ggf. auch eine Entscheidung (genauer “Festlegung”) inkl. einer nach- vollziehbaren und schriftlichen Begründung. Diese Festlegung ist vorläufig bindend und ermöglicht die sofortige Weiterführung des Bauvorhabens ohne Unterbrechung. Widerspricht eine Partei, wird die Streitig- keit an ein Gericht oder Schiedsgericht verwiesen, ansonsten wird die Entscheidung endgültig bindend. Die Adjudication ist international in der Anwendungspraxis sehr erprobt und erfolgreich und sehr deutlich schneller als ein gerichtliches Verfahren (z. B. nach FIDIC max. (!) 84 Tage). Streitvermeidung Projekterfolg heisst, dass Auftraggeber und Auftragnehmer gleichermaßen zufrieden sind. Insoweit ist der beste Streit der durch einen eindeutigen Vertrag, sorgfältige Planung und gute Organisation vermiedene Streit. Leider ist ein Bauprojekt - wie das wahre Leben - voller Überraschungen, und selbst bei bester Vorbereitung ist Streit manchmal unvermeidlich. Dann sollte man den Streit wenigstens anständig vorbereitet haben! Alternative Streitbeilegung im Bau und Anlagenbau Willkommen